Bleiben Sie auf dem Laufenden

Die Welt der Medizin ist ständig in Bewegung. An dieser Stelle möchten wir Ihnen eine Auswahl interessanter Neuigkeiten aus der Medizin und aus unserer Praxis zur Verfügung stellen.

Gesund bleiben in der Arbeitswelt (Thu, 24 May 2018)
Ob wir uns wohl fühlen und gesund sind, hängt von vielen Faktoren ab. Heute weiß man: die Arbeitsbedingungen tragen ganz wesentlich dazu bei. Von 23. bis 24. Mai findet in Wien die 21. wissenschaftliche Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health (ÖGPH) statt. Einer der Themenschwerpunkte ist der Zusammenhang zwischen Gesundheit und Arbeitswelt. Im Rahmen eines Pressegespräches („Gesund bleiben in der Arbeitswelt 4.0“) wurden im Vorfeld aktuelle Zahlen und Fakten präsentiert.
>> Mehr lesen

Neue Broschüre: Augengesundheit & Diabetes (Mon, 14 May 2018)
Jedes Jahr erblinden in Österreich rund 200 Menschen als Folge des Diabetes mellitus. Die Vereinigung der österreichischen Augenärztinnen und Augenärzte weist auf die steigende Zahl an Augenerkrankungen durch Diabetes hin. Wichtig für die Gesundheit der Augen von Menschen mit Diabetes sind die jährlich empfohlenen Augenuntersuchungen. Jedoch nur ein Teil der Betroffen nimmt diese wahr. Die neue Broschüre „Augengesundheit & Diabetes“ informiert in leicht verständlicher Sprache, wie die frühzeitige Diagnose und Behandlung diabetischer Augenerkrankungen das Sehvermögen erhalten und verbessern kann.
>> Mehr lesen

Sicher im sozialen Netz: Jugendliche sensibilisieren Jugendliche (Mon, 07 May 2018)
Soziale Netzwerke im Internet gehören längst zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Sie sind ein wichtiger Teil ihrer Kommunikation. Bei der Nutzung digitaler Medien können sie aber auch Gewalt und Grenzerfahrungen ausgesetzt sein. Das kann negative Auswirkungen auf ihre Psyche und Gesundheit haben. Den sicheren Umgang mit digitalen Medien lernen junge Menschen am besten von Gleichaltrigen. Diesen Zugang wählte das vor Kurzem abgeschlossene Projekt „make IT safe 2.0“, bei dem Jugendliche andere Jugendliche sensibilisieren. Auch ein Ratgeber für Eltern, die sich Gedanken über das Online-Verhalten ihrer Kinder machen, wurde dabei entwickelt.
>> Mehr lesen

Tag gegen den Lärm (Wed, 25 Apr 2018)
„Wie bitte?“ Sehr starker Lärm macht nicht nur Gespräche schwierig, er schädigt auf die Dauer auch das Gehör. Vielen ist oft nicht bewusst, dass auch weniger lauter Dauerlärm, zum Beispiel einer stark befahrenen Straße, den menschlichen Organismus beeinträchtigen kann. Lärm macht krank – in der Wohnumgebung, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Daher informieren Organisationen am 25. April, dem Internationalen Tag gegen den Lärm, wie man Lärmprobleme lösen und sich vor Lärm schützen kann.
>> Mehr lesen

Unsere Ordination ist behindertengerecht und barrierefrei

Dr. Marieta Grigorova

Hauptstraße 6
3001 Mauerbach

 

Alle Kassen und privat

 

T: +43 1 979 33 55

F: +43 1 979 33 55 5

E: office@ordination-grigorova.at


Schnellzugriff:

Unsere Ordinationszeiten

Notrufnummern

Das Magazin Trend, Nr. 26/27 vom 1.7.2016 und zum wiederholten Mal Nr. 40 vom 6.10.2017 reiht Fr. Dr. Grigorova und damit auch das ganze Team der Ordination unter den Besten Österreichs